Benedikt Weibel

ehemaliger Chef der SBB, Delegierter des Bundesrats, für die EURO 2018, Honorarprofessor, Publizist, mehrfacher Verwaltungsrat









Benedikt Weibel wuchs in Solothurn auf, wo er die Matura absolvierte. Danach studierte er Betriebswirtschaft an der Universität Bern. Er war von 1993 bis 2003 Vorsitzender der Geschäftsleitung der SBB. Ausserdem war er auch Präsident des Weltverbandes der Eisenbahnunternehmungen und Verwaltungsrat der französischen Staatsbahn. 2007/08 war er Delegierter des Bundesrates für die Fussball EURO 2008. Heute ist Benedikt Weibel als Honorarprofessor, Publizist und Präsident und Mitglied verschiedener Verwaltungsräte tätig. In den vergangenen Jahren hat er fünf Bücher veröffentlicht und unzählige Kolumnen geschrieben. Mehr auf www.benediktweibel.ch.